Man kann niemanden retten

Wem es psychisch nicht gut geht, zieht Leute an, denen es so ähnlich geht. So kommt es mir zumindest manchmal vor, wenn ich mein eigenes Umfeld betrachte. Das beste Beispiel ist wohl Freundin 1, die seit Jahren unter Depressionen leidet. Zwar schreibe ich hier Freundin, aber nur, weil Bekannte zu wenig wäre. Als Freundin sehe… Weiterlesen Man kann niemanden retten

Ich habe Schluss gemacht – am Valentinstag.

Ich habe Schluss gemacht - und das auch noch am Valentinstag. Der Zeitpunkt war gar keine Absicht, nur ein Zufall. Okay, ich hätte es noch eine Woche hinausschieben können, aber ich konnte nicht mehr. Ich musste es endlich durchziehen, alles andere hätte sich wie ein Verrat an mir selbst angefühlt. Mehr als zwei Jahre haben… Weiterlesen Ich habe Schluss gemacht – am Valentinstag.

Sinnkrise

Wenn es mir schlecht geht, denke ich mir immer, ich habe nie ein anderes Gefühl gekannt. Ich bade in meiner Trauer, ich lasse keinen Funken Optimismus zu. Anders herum aber genauso: Bin ich gut drauf, kann ich mir nicht vorstellen, es sei mir jemals überhaupt schlecht gegangen. Ist das bei euch auch so? Leider hat… Weiterlesen Sinnkrise

Rückblick auf den Januar

Der letzte Tag des Monats beginnt für mich mit einer Erkenntnis. An diesem Morgen habe ich einen Zahnarzttermin. Die Schwester hat mich schon ins Behandlungszimmer gebracht und nun sitze ich auf dem Behandlungsstuhl und warte darauf, dass die Ärztin kommt. Und als ich da so sitze, fällt es mir wie Schuppen von den Augen: Das… Weiterlesen Rückblick auf den Januar

Mein neuer Feind

Mein Unterbewusstsein ist mir fremd. Wirklich, ich kenne es nicht, ich verstehe es nicht und ich werde es auch nie besser kennen oder verstehen. Genau das fühle ich gerade. Mein Unterbewusstsein ist mein Feind, weil es mich immer wieder überrascht. Wie zum Beispiel gestern, als ich die Neuigkeiten erfuhr. Eigentlich dachte ich, das mit uns… Weiterlesen Mein neuer Feind

Eine Nacht, die nachklingt

Eine meiner besten Clubnächte (wenn nicht sogar die beste) meines Lebens war wahrscheinlich deshalb so gut, weil sie in meinem Auslandssemester an einem völlig fremden Ort stattfand mit Menschen, die ich nicht besonders gut kannte. Ich konnte so verrückt und frei tanzen wie ich wollte. Ich habe keinen Shit darauf gegeben, was andere denken, weil… Weiterlesen Eine Nacht, die nachklingt

Ein Tipp in letzter Minute

Gerade habe ich das Gefühl, ich verrate mich selbst. Oder besser gesagt: meine Prinzipien. Habe ich genau vor einem Jahr und dann noch einmal vor ein paar Tagen geschrieben, dass ich Jahresrückblicke hasse, wird es in diesem kurzen Post genau darum gehen. Wenn ich aber genau darüber nachdenke, dann ist es vielleicht gar nicht so… Weiterlesen Ein Tipp in letzter Minute